Das war On the record 2018 - bis zum nächsten Jahr!

Unser Programm 2018

ON THE RECORD - AM 12. November 2018 im Dortmunder Signal Iduna Park

ab 9 Uhr

Registrierung

9.40 Uhr

Begrüßung und thematische Einführung

„Turbo-Demokratismus: Öffentlichkeiten als Unsicherheitsfaktor“

Prof. Dr. Henrik Müller, Institut für Journalistik, TU Dortmund

10 Uhr

„Zinswende, Handelskrieg, Brexit – wie schlimm wird der Abschwung?“

Diskussion mit Thomas A. Lange (National-Bank), Ulrich Leitermann (Signal Iduna), Dr. Karsten Junius (Chefvolkswirt der Bank J. Safra Sarasin) und Peter Fischer (Leiter Wirtschaftsredaktion der Neuen Zürcher Zeitung)

Moderation: Ben Schröder

Kaffeepause

11.15 Uhr

„Wie elitär muss Journalismus sein?“

Ein Gespräch mit Julia Friedrichs, freie Journalistin, Buchautorin und IJ-Absolventin

Moderation: Florian Meißner

11.45 Uhr

„Fortschritt, welcher Fortschritt? – Auf der Suche nach dem Produktivitätswunder“

Diskussion mit Aart De Geus (Bertelsmann Stiftung), Prof. Dr. Christiane Hellmanzik (TU Dortmund), Ulrike Herrmann (taz), Jürgen Rüttgers (Ministerpräsident des Landes NRW a. D.)

Moderation: Michael Westerhoff

Mittagspause

13.45 Uhr

Grußwort

Prof. Dr. Dr. h.c. Ursula Gather, Rektorin der TU Dortmund

14 Uhr

„Merger und Meinungen – Bayer, Monsanto und die Öffentlichkeit“

Liam Condon, Vorstandsmitglied der Bayer AG und Leiter der Division CropScience

Interview: Prof. Dr. Henrik Müller

15 Uhr

"Live, direkt und konfrontativ – vergiften Twitter & Co. die politische Debattenkultur?“

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier diskutiert mit Journalistik-Studierenden

Moderation: Valentin Dornis, Mona Fromm, Michael Scheppe

Kaffeepause

16.30 Uhr

„Fakten und andere Qualitätsfragen – zur Zukunft des Journalismus“

Diskussion mit Barbara Hans (Spiegel Online), Brigitte von Haacke (Hering Schuppener) und Prof. Dr. Michael Steinbrecher (IJ).

Moderation: Julia Hilgefort

(Stand 11. 10. 2018)

Für freundliche Unterstützung danken wir